Bowman-Ergebnis in Argentinien!

Bowman-Wärmetauscher für Olympiabecken im berühmten Fußballstadion ausgewählt

Das Mario-Alberto-Kempes-Stadion in Cordoba, Argentinien, blickt auf eine lange und glänzende Sportgeschichte zurück. Es liegt 10 km vom Zentrum der zweiten Stadt Argentiniens entfernt und wurde als Austragungsort für das erste Spiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1978 ausgewählt. Peru spielte gegen Schottland, und das Ergebnis war ein 3:1-Erfolg für die südamerikanische Mannschaft.

Seitdem hat das Stadion eine beträchtliche Anzahl internationaler Sport-, Musik- und Kulturveranstaltungen beherbergt und ist aufgrund des Angebots und des hohen Standards der Einrichtung ein sehr gefragter Veranstaltungsort.

Es handelt sich in erster Linie um ein Fussballstadion mit mehr als 46.000 Plätzen. Benannt wurde es nach Mario Kempes, dem besten Torschützen bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1978, einem gebürtigen Cordobaer und einem der erfolgreichsten Spieler des Stadions.

5114-2 Swimming pool heat exchanger

Heute ist es nicht nur ein bedeutendes fußball-Erbe, sondern auch ein Multisportkomplex, der Einrichtungen wie eine Leichtathletikbahn, Tennis, Basketball- und Volleyballplätze, eine Radrennbahn, ein Fitnessstudio sowie Restaurant- und Konferenzräume bietet.

Es verfügt auch über einige sehr beeindruckende “nasse Freizeit”-Einrichtungen, darunter ein 50 Meter langes, olympisch beheiztes Schwimmbecken, das 2 Meter tief ist und 10 Bahnen mit einer Breite von jeweils 2,5 Metern sowie ein 25 Meter langes überdachtes Schwimmbecken umfasst. Das 50-Meter-Schwimmbecken wurde kürzlich mit einem neuen, “hochmodernen” Pool-Heizsystem aufgerüstet.

Die Installation umfasste insgesamt 20 Rinnai-Erdgassysteme zur Erwärmung des Schwimmbadwassers, verbunden mit 10 Bowman FC100-5114-2S Schwimmbad-Wärmetauschern. Diese Kombination hat sich als ein “Gewinner-Team” erwiesen, da das System die 2.500 m3 Schwimmbadwasser erfolgreich und effizient erwärmt und die erforderliche Temperatur aufrechterhält.

Der FC100-5114 ist einer der beliebtesten Swimmingpool-Wärmetauscher von Bowman und ist entweder in Kupfernickel-, Edelstahl- oder Titan-Ausführung erhältlich. Für diese Installation wurden Einheiten aus Edelstahl spezifiziert, und jede Einheit kann bis zu 110 kW Wärmeübertragung mit 82°C Kesselwasser liefern. Diese kompakten Einheiten haben eine Gesamtlänge von nur 570 mm und sind leicht zu warten. Die Endabdeckungen und der Rohrstapel sind für routinemäßige Reinigung und Wartung abnehmbar und verfügen über eine integrierte 7-mm-Thermostattasche zur Kontrolle der Poolwassertemperatur.

Bowman-Schwimmbad-Wärmetauscher werden weltweit für die Beheizung aller Arten von Spas und Whirlpools bis hin zu olympischen Pools eingesetzt, sowohl in gewerblichen als auch in privaten Anwendungen.